Nils Mierschke und sein neu aufgestelltes Team starten gut in die Saison und belegen in beiden hart umkämpften Rennen den 2. Platz in der Division 2!!

Nach der sehr langen Winterpause und einigen Änderungen reiste Nils am Donnerstag an die Strecke nach Oschersleben. Das Ziel für ihn und das neu aufgestellte Team Mierschke Motorsport war es, zunächst gut in die Saison reinzukommen, ohne zu große Erwartungen zu haben. Aber natürlich wäre eine Titelverteidigung nicht schlecht, so Nils Mierschke selbsbewusst.

Die Trainingssektionen und das Qaulifying zeigten bereits, dass diese Saison in der Division 2 sehr hart umkämpft sein wird, den die Zeitabstände waren eng. Und so kam es, dass Nils in beiden keine Runde hatte, in der er alleine und ohne Zweikänpfe fuhr. Nach P3 im Quali konnte er sich jedoch in beiden Rennen den 2. Platz holen. Zuvor musste er aber hart dafür arbeiten, denn er lieferte sich heiße Duelle mit Ralf Glatzel, die hart aber auch sehr fair geführt wurden. Er konnte aber schließlich in beiden Rennen das Duell für sich entscheiden, was alle im Team sehr positiv stimmte. Nils war zufrieden mit dem Ergebnis, weiß er das die Strecken noch kommen werden, die seinem Fiesta besser liegen sollten.

Ein gelungener Einstand also für Team und Fahrer, was für die nächste Veranstaltung im niederländischen Zandvoort hoffen lässt.

Kommentar hinzufügen

Why ask?